Quernahtschweißen

Quernahtschweißmaschinen

Das Rollennahtschweißverfahren

Beim Rollennahtschweißen haben die Rollenelektroden die Aufgabe, die Werkstücke zu transportieren, zusammenzupressen und den Schweißstrom zu übertragen. Je nach Ausführung der Schweißeinrichtung werden eine oder beide Rollenelektroden mit einem Motor angetrieben. Die Rollendrehzahl und damit die Vorschubgeschwindigkeit wird üblicherweise fest eingestellt.
Die Werkstückvorschubgeschwindigkeiten, bzw. genauer die relativen Geschwindigkeiten zwischen Schweißrollen und Werkstücken, haben direkte Auswirkungen auf den erforderlichen Schweißstrom. Je nach Wahl der Schweißparameter und der Stromart entstehen Heftnähte (großer Punktabstand), Festnähte (kleiner Punktabstand) oder Dichtnähte (Punkte überlappen sich).

 

Verschweißen von Stahl-Strukturvlies:

1 x Vlieszuführung und –positioniereinheit sowie Vliestransport mittels Servoantriebe
1 x Längsrollnahtschweißmaschine mit Antrieb für Rollenschweißkopf und Schweißstromsteuerung
1 x Vliesvorschubeinheit
1 x Doppeltänzer für Aufwickelhaspel
1 x manuelle Bandführungsleitrolle für Haspel-Wickellage
1 x Wasserrückkühlanlage

Blätterkatalog Schweißanlagen

Der Produktkatalog mit Überblick zum automatisierten Schweißen sowie Zubehör des Widerstandschweißens.

Durchblättern Herunterladen

Blätterkatalog Produktangebot

Der Zens Produktkatalog

Durchblättern Herunterladen

Blätterkatalog Multifunktions-Schweißmaschine

Der Katalog mit Überblick zum modularen Schweißpresssystem, zur Schweißtechnik (MF/50Hz), zur Auswahl der Schweißkraft und diversen Ausrüstungsoptionen.

Durchblättern Herunterladen

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!