Artikel und Komponenten der Widerstandsschweißtechnik

Trafos

 

 

Anzeigen

Steuerungen

 

 

Anzeigen

Kühlaggregate

 

 

Anzeigen

Lamellen und Strombänder

 

 

Anzeigen

Schweißzylinder

 

Anzeigen

Schweißzangen

 

Anzeigen

Elektroden Widerstandsschweißen

 

Anzeigen

Druckausgleichs-

werkzeuge

 

Anzeigen

Blätterkatalog Produktangebot

Der Zens Produktkatalog

Durchblättern Herunterladen

Transformatoren

Die Spannungs- bzw. Stromgrößen der Netz-Versorgungsseite (Primärseite) werden über Transformatoren in eine Niederspannung bei sehr hoher Stromstärke auf der Sekundärseite umgewandelt. Aufgrund der hohen thermischen Belastungen ist die Einschaltdauer der Transformatoren begrenzt. Der Kurzschlussstrom ist eine Kenngröße, die den maximalen Strom, der durch den Schweißtransformator fließen kann, beschreibt.

Die Transformatoren kommen für den Mittelfrequenz-, den 50Hz-Wechselstrom- und den Kondensator-Entladungs-Bereich zum Einsatz. Bei unseren Produkten und Dienstleistungen können Sie bei unseren Transformatoren Qualität und Leistung erwarten.

Steuerungen der Widerstandsschweißtechnik

Die Steuerungstechnik des Widerstandsschweißens für Punkt-, Buckel- und Kreuzdrahtschweißungen ist eine wichtige Komponente Ihres Automatisierungsprojektes.
Wir bieten Ihnen Elektronik und Schweißtechnik für ein weites Spektrum von Schweißsteuerungen, Leistungsteilen und Elektronik zur Qualitätssicherung.
Robust, stromsparend und weltweit im Einsatz haben sich unsere Produkte tausendfach bewährt.

Die Produktpalette reicht von der Netzfrequenz-Widerstandsschweißtechnik bis zur adaptiv anpassbaren Mittelfrequenztechnik.

Kühlaggregate

Effiziente und zuverlässige Kühlwasser-Rückkühler im Leistungsbereich 1 - 20 kW. Größere Leistungen liefern wir auf Anfrage. Wir gewährleisten einen optimierten Betrieb und eine sehr gute Energieeffizienz durch zusätzliche Steuerungsoptionen.

Kühlwasser-Rückkühler bringen das Kühlmedium Wasser im Wasserspeicher auf die gewünschte Temperatur für den Prozess. Eine Pumpe sorgt für den Volumenstrom des Kühlmediums zum Verbraucher. Dort entzieht das Kühlwasser dem Prozess überschüssige Wärme.

Die Kompressoren der Kühler arbeiten mit optimiertem Wirkungsgrad und die Wärmetauscher sind hocheffizient.  

Lamellenbänder, Rundlitzenbänder und wassergekühlte Bänder

Lamellenbänder zur flexiblen Stromübertragung: Die geschichteten Lamellen werden durch Nieten oder Pressschweißen an den Enden verbunden. Es können flexible Bewegungen mit einem Freiheitsgrad umgesetzt werden. Eine sehr hohe Stromübertragungsfähigkeit und eine relativ gute Luftkühlung durch eine große Oberfläche sind Leistungsmerkmale.

Rundlitzenbänder bestehen aus sehr vielen Einzeldrähten, die miteinander verwoben werden. Das Geflecht verteilt den Strom homogen über den gesamten Querschnitt. Ein Vorteil ist die hohe Bewegungs-Flexibilität mit mehreren Freiheitsgraden.

Wassergekühlte Bänder: Wenn sehr hohe Strombelastungen z.B. durch kurze Taktzeiten vorliegen, dann bieten wir wassergekühlte Varianten an.
Die Flexibilität ist bei diesen Bändern etwas eingeschränkt. Ein minimaler Biegeradius sollte eingehalten werden.